WIE FALTET MAN SEIN AUFBLASBARES KAJAK?

Sobald das aufblasbare Kajak mit sauberem Wasser gespült wurde, entfernen Sie eine Flosse.

  1. Öffnen Sie die Ablassstopfen 
  2. Kippen des aufblasbaren Kajaks, damit das Wasser entweichen kann
  3. Wenn das Kajak ein Boston-Ventil hat, schrauben Sie die erste Kappe ab, das Gummiventil verhindert den Luftaustritt.
    Schrauben Sie die zweite Kappe ab, die Luft entweicht.
  4. Wenn das Kajak mit einem Hochdruckventil ausgestattet ist, drücken Sie den Nippel des Ventils nach unten und machen Sie eine Vierteldrehung, um es einzusinken.
  5. Sobald das Boot ausreichend entlüftet ist, falten Sie die Seitenblasen nach innen. Vermeiden Sie es, den Kajakboden so weit wie möglich zu biegen.
  6. Fangen Sie an, es von der den Ventilen gegenüberliegenden Seite zu rollen, indem Sie mit den Händen drücken, um die Luft aus dem Kajak zu verdrängen.
  7. Achten Sie darauf, dass Sie das Seitenleitwerksgehäuse nicht verdrehen oder mit Gewaltanwendung öffnen.
  8. Sobald das Kajak vollständig entleert ist, schließen Sie das Ventil mit der Kappe.
  9. Sobald das aufblasbare Kajak gefaltet ist, verstauen Sie es zum einfachen Transport in seiner Tasche.

Tipp: Wenn das Kajak mit einer Segeltuchhülle versehen ist, trocknen Sie es, bevor Sie es für mehrere Tage in der Tasche aufbewahren.