Schweiz: SVP gegen eine Ehe für alle

Als eines der letzten Ländern in Westeuropa hat nun auch die Schweiz die Ehe für alle beschlossen. Ebenso wurde auch die Samenspende für lesbsiche Paare erlaubt.

Der gesamte Nationalrat stimmte mit 124 zu lediglich 72 Stimmen der Vorlage zu. Nur die Fraktion der konservativen SVP und wenige Parlamentarier waren gegen die Vorlage.

In der Vergangenheit haben Umfragen gezeigt, dass ein grosser Teil der Schweizerinnen und Schweizer für eine Ehe für Alle ist. Die EDU ( Eidgenössische-Demokratische Union) möchte aber ein Referendum dagegen ergreifen. Schafft es die Partei genügend Unterschriften zu sammeln, so wird eine Volksabstimmung fällig sein. In Deutschland gibt es bereits seit 2017 ein Gesetz für die Ehe für alle. In der gesamten Schweiz gab es bislang nur eingetragene Partnerschaften für gleichgeschlechtliche Paare.