Pizza Salami oder Pizza Calimero beim Lieferdienst Hanau?

Beim Lieferdienst in Hanau laufen täglich zahlreiche Bestellungen zur Lieferung von Pizza und Pasta ein, doch welche Pizza ist die beliebteste bei der Pizzeria Hanau? Viele Bestellungen gehen täglich für die Pizza Calimero mit Shrimps ein, aber die am häufigsten bestellte Pizza ist in Hanau immer noch die Pizza Salami und die Pizza Margaritha, die sich auf die Zutaten Tomaten und Käse beschränkt.

Pizza und Pasta gerne bestellt in Hanau

Die Hanauer bestellen sehr häufig Pizza und Pasta beim Lieferdienst, nicht erst seit den Corona-Zeiten, sondern auch schon vorher. Die Pizzeria Calimero stellt aber längst nicht mehr nur die Pizza Calimero und andere Pizzen her, sondern liefert auch wegen der großen Nachfrage diverse frisch belegte Burger. Auch vegetarische Gerichte sowie Fleisch- und Fischgerichte gehören zum Lieferumfang.

Pizza Calimero in unterschiedlichen Größen

Jede Pizza kann in unterschiedlichen Größen bestellt werden, sodass sowohl der kleine Hunger zwischendurch wie auch der große Hunger gestillt werden können. Wer auf vitaminreiche Kost Wert legt, findet auch eine große Auswahl an Salaten und vegetarischen Gerichten, die immer mehr Anklang finden. Die vegetarische Lasagne wird bei der Pizzeria Calimero immer häufig anstelle von Pizza geordert. Gemüse statt Hackfleisch lautet bei den Bestellern die Devise. Doch alle Geschmäcker werden bei dem Lieferdienst in Hanau bedient – auch die, die auf frisches Rindfleisch Wert legen.

Pizza & Pasta einfach online bestellen

Wer Pizza und Pasta heute bequem online bestellen will, findet bei Pizza Calimero den idealen Ansprechpartner: Hier kann online bestellt und direkt per PayPal bezahlt werden. So verliert man bei der Entgegennahme der bestellten Speisen keine Zeit durch die Vornahme des Zahlungsvorgangs, sondern kann die bestellte Pizza oder die Pasta sofort entgegennehmen und mit dem Genuss beginnen. Auch aus hygienischen Gründen ist eine derartige kontaktlose Bezahlung in heutigen Zeiten vorzuziehen, wenngleich dem Pizza-Lieferdienst dadurch zusätzliche Kosten des Zahlungsdienstleisters entstehen. Aber Bargeld-Handling kostet heutzutage schließlich auch Geld.