Foerderschule-Altena
Image default
Haushalte

Machen Sie Ihr kleines Haus zum Neid aller, die Sie kennen, mit diesen Tiny House Design Tipps

Für manche Menschen ist das Design von Tiny Houses etwas, das ganz natürlich ist. Für andere ist es etwas, von dem sie denken, dass es besser für diejenigen übrig bleibt, die Naturtalente sind. Der folgende Leitfaden wird denjenigen helfen, die Schwierigkeiten haben, und denjenigen mit natürlichen Fähigkeiten in diesem Bereich Inspiration geben.

Ein guter Tipp für die Innenarchitektur ist es, sich Designmagazine anzusehen. Es gibt viele Zeitschriften, die Ihnen alles darüber beibringen, wie Sie Ihr kleines Haus und Ihren Garten gestalten können, und sie geben Ihnen sogar viele Tipps. Sie halten Sie auch über die neuesten Stiltrends auf dem Laufenden.

Nutzen Sie Kissen und Teppiche kreativ. Diese sind preiswert und können die Einstellung eines Raumes sehr schnell verändern. Spielen Sie mit verschiedenen Texturen, Farben und Drucken, um zu sehen, was am besten zu Ihnen passt. Das Beste an Kissen und Teppichen ist, dass Sie sie in einen anderen Raum verschieben können, wenn Sie einen anderen Look wünschen.

Sprechen Sie mit Freunden oder der Familie, bevor Sie ein Projekt übernehmen. Dies wird Ihnen helfen, Ideen zu bekommen, an die Sie vielleicht nicht denken, die Sie in Ihr Projekt integrieren können. Dies hilft Ihnen auch, die Wahrscheinlichkeit eines Fehlers zu verringern, da jemand anderes ihn möglicherweise erkennen kann.

Stellen Sie sicher, dass in jedem Raum Ihres kleinen Hauses ausreichend beleuchtet ist. Dies kann erfordern, dass Sie planen, wo Sie Ihre Lichter oder Kronleuchter platzieren sollten. Wenn Sie einen großen Raum haben, müssen Sie die Lichter strategisch positionieren, um den gesamten Bereich zu filtern.

Wenn Sie einen Backsplash in Ihrer Küche haben, den Sie wirklich hassen, sollten Sie ihn malen. Das Malen eines Backsplash ist keine schwierige Aufgabe und kann das Aussehen Ihrer Küche völlig verändern. Es ist auch eine kostengünstigere Option als das Entfernen und Ersetzen des vorhandenen Backsplash. Sie können sogar einen Fugenstift verwenden, um neue Fugenlinien einzumalen, wenn Sie fertig sind.

Nehmen Sie Ihr Sofakissen zum Einkaufen mit. Es mag sich albern anfühlen, aber wenn Sie einen Teil Ihres Sofas mitnehmen, können Sie viel Zeit sparen. Bringen Sie es mit, wenn Sie Vorhänge oder andere Dekorationsmaterialien kaufen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass alles übereinstimmt.

Verwenden Sie viele Beleuchtungsstärken. Durch die Verwendung von Beleuchtung in Ihrem Design können Sie mehrere Looks in einem Raum erzielen. Ein Deckenlicht ist in der Regel notwendig, aber versuchen Sie, einen Dimmerschalter zu installieren, damit Sie das Niveau variieren und abends ein Ambiente schaffen können. Installieren Sie eine Akzentbeleuchtung, um den Fokus auf Kunstwerke zu lenken. Die Arbeitsbeleuchtung ist auch wichtig für Leseecken oder Küchenvorbereitungsbereiche. Mehrstufige Beleuchtung ermöglicht es Ihnen, viele Vibes mit einem Design zu erzeugen.

Seien Sie geduldig, wenn Sie einen Raum streichen. Wenn Sie dies tun, verwenden Sie möglicherweise Farben, die Ihnen nicht gefallen werden. Malen Sie Ihre Wand mit ein paar Proben und lassen Sie sie für ein paar Tage bleiben. Vergleichen Sie die Proben bei verschiedenen Lichtverhältnissen und Tageszeiten. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihnen die Farbe jetzt nicht mehr so gut gefällt wie zuvor.

Wenn Sie den Wunsch haben, die Lichtmenge in einem Raum zu erhöhen, fügen Sie Spiegel hinzu, so dass sie sich gegenüber Ihren Fenstern befinden. Auf diese Weise kann das Sonnenlicht aus mehr als einer Richtung im Raum verteilt werden. Das kann den Raum heller und heller erscheinen lassen.

 

Artwork ist der letzte Schliff für jedes Designprojekt.

Für die besten Ergebnisse hängen Sie Ihr Kunstwerk auf Augenhöhe. Achten Sie darauf, Stücke mit Themen auszuwählen, die das Thema des Raumes ergänzen und die gewünschte Stimmung verbessern, um ein winziges Hausdesign zu schaffen, das mühelos von einem Stück zum Stück fließt.

Vergessen Sie nicht, die Beleuchtung zu berücksichtigen, wenn Sie einen Raum entwerfen. Sie möchten nicht, dass die Dinge zu dunkel und schwer zu sehen sind, sonst riskieren Sie eine Überanstrengung der Augen. Sie können schöne Lichter einsetzen, die Ihren Raum ergänzen, oder Sie können natürliches Licht verwenden. Spiegel sind großartig darin, Licht von Fenstern zu reflektieren, so dass die strategische Platzierung eines Spiegels dazu beitragen kann, einen Raum mit natürlichem Sonnenlicht aufzuhellen.

Fügen Sie Blumen zu jedem Raum hinzu. Wenn Sie nach einer kostengünstigen Möglichkeit suchen, fast jeden Raum in Ihrem kleinen Haus aufzupeppen, bringen Sie einige Blumen mit. Sammeln Sie entweder Blumen aus Ihrem eigenen Garten oder holen Sie sich einige, legen Sie sie in eine schöne Vase und stellen Sie sie auf einen Nachttisch, ein Bücherregal oder einen Beistelltisch.

Versuchen Sie, Zubehör für Ihr kleines Haus in Gruppen von koordinierten Gegenständen zu kaufen. Wenn Sie ein Wurfkissen in einem Kaufhaus, eine Lampe bei einem Hofverkauf und einen Teppich woanders abholen, stehen die Chancen gut, dass sie wirklich nicht übereinstimmen, sobald Sie sie alle zusammen haben. Der Kauf in Sets garantiert Farbharmonie!

Unabhängig von Ihren Fähigkeiten, wenn es um das Design von Tiny Houses geht, sollten Sie jetzt einige großartige Ideen haben, die Sie in Ihrem Tiny House verwenden können. Fangen Sie noch heute an, ein trostloses kleines Haus in ein kleines Haus zu verwandeln, in dem Sie sich wohl fühlen und auf das Sie stolz sind. Sie werden erfreut sein, dass Sie sich die Zeit genommen haben, den Leitfaden zu lesen und ihn dann zu verwenden!

Related Posts

Sie wollen ein Haus kaufen? Stellen Sie sicher, dass Fachleute sich um Ihre Kanalinspektion kümmern

Die Vorteile der Boxspringbetten Für Kinder

Luxus Boxspringbetten